Antauchen Starnberger See – Steilwand Allmannshausen

01.05.2022: Am gestrigen „Tag der Arbeit“ brach eine kleine Delegation des TSC zum traditionellen Antauchen nach Starnberg auf. Insgesamt waren 6 Personen mit von der Partie, davon 5 Taucher und eine kurzfristige Sonnenanbeterin 😎

Stilleben: „Starnberger See und Doppel-8“

Vor Ort angekommen, ging die Tauchabteilung schnell zum AufrĂśdeln Ăźber. Mit dem nĂśtigen Eifer und durchweg gut vorbereitet dauerte es nicht lange, bis um circa 11:30 der erste Tauchgang begonnen wurde. Anbei ein paar Impressionen:

Im bis zu 4°C kalten Wasser konnten die Taucher viele interessante SehenswĂźrdigkeiten und natĂźrliche Formationen entlang der Steilwand von Allmannshausen bewundern. Fische gab es dieses Mal aber leider keine zu sehen…

Nach einer guten halben Stunde war es für den Großteil der Gruppe dann aber auch schon genug, und man verbrachte den Rest des Tages lieber in der Sonne zum Aufwärmen. Fürs leibliche Wohl war mit Donauwelle und Getränken bestens gesorgt 👌

2 Herren in Trockentauchkonfiguration ließen sich von der Kälte aber nicht beeindrucken und starteten nach kurzer Oberflächenpause zum zweiten Tauchgang des Tages.

Nach der RĂźckkehr der Trockentauchfraktion um circa 16:00 Uhr wurde schließlich gemeinschaftlich aufgeräumt, und man traf sich nochmal im Gasthof „Manthaler“ zu Speis und Trank, sowie zur Nachbesprechung des Tages. Das Feedback der Teilnehmer fiel durchweg positiv aus, und alle Mitglieder verabschiedeten sich zufrieden nach Hause.🤿